Shiatsu

Das Leben stellt immer wieder neue Anforderungen an den menschlichen Körper, der sich ständig um Ausgleich und Balance bemüht. Der Zugang zum menschlichen Körper kann über unendlich viele Wege erfolgen, im Shiatsu erfolgt er über das Meridiansystem. Meridiane sind Leitbahnen, durch die die Lebensenergie fließt. Sie ziehen sich durch den ganzen Körper und stehen u.a. in Verbindung mit den gleichnamigen Organen. Je besser der Energiefluss in den Meridianen ist, umso schneller und leichter können sich Störungen und Ungleichgewichte in unserer Befindlichkeit auflösen und Wohlbefinden einstellen.

Shiatsu ist eine Druck-Massage, die mit den Fingern, Händen, Ellbogen, Knien und Füßen ausgeübt wird, erweitert durch Rotationen und Dehnungen. Durch die sanfte Berührung werden die Energiestrukturen und das Immunsystem angeregt, die Selbstheilungskräfte des Körpers mobilisiert, und Blockaden im Rahmen der Möglichkeiten des einzelnen gelöst. Jede Shiatsu-Sitzung ist anders, denn sie wird individuell an die Klientin/den Klienten angepasst. Der Klient/die Klientin liegen auf einer großen Matte auf dem Fußboden. Es empfiehlt sich lockere und leichte Kleidung.

Dauer einer Sitzung: ca. 50 Minuten
Kosten: € 60

Terminvereinbarungen mit Andrea Hofer bitte direkt telefonisch oder per Email

  • Dipl. Shiatsupraktikerin – Ausbildung beim Shiatsukreis Wiener Neustadt / Shiatsuschule Ingrid Wehrl
  • qualified practitioner gemäß den Kriterien des Österreichischen Dachverbandes für Shiatsu

Kontakt