Yogastil

Yoga ist ein Wissens- und Erfahrungssystem, das viele individuelle Ausprägungen zulässt und das Ziel verfolgt, die geistige Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen und das körperliche und seelische Wohlbefinden zu verbessern. Jeder Schritt auf diesem Yoga Weg darf Freude bereiten und ist von Erfahrungen begleitet.

Unser Yoga Weg folgt dem Klassischen Yoga und ist geprägt von der Erfahrung und dem Verständnis, dass Yoga nicht dem Leistungsgedanken zu folgen hat, sondern in jedem Augenblick Wohlbefinden und sanfte Entwicklung ermöglichen soll.

Wir praktizieren den Klassischen Yoga nach Patanjali, dem Verfasser der Yoga-Sutras, in sanfter und intensiver Form.

Die Yogapraxis umfasst Hatha, Raja, Kriya und Tantra Yoga.

Das Üben beinhaltet Achtsamkeits- und Bewusstseinsübungen, Reflexion, Körperpositionen (Asanas), Energie‐ und Atemregulierung (Pranayama), Konzentrationsübungen (Dharana) und Meditation (Dhyana). Das bewusste Wechselspiel zwischen ständigem Bemühen (Abhyasa) und Loslassen (Vairagya) hat zum Ziel, eine Kontinuität in der Veränderung des Geistes zu bewirken und den Zustand von Yoga zu erreichen.

Es handelt sich um einen ganzheitlichen, sanften Yogastil, der die Eigenheiten und Grenzen des eigenen Körpers berücksichtigt. Er ist daher für jede Altersstufe und Konstitution geeignet.

Abgrenzung zu neuen yogischen Entwicklungen
In den letzten Jahren boomt die Yogaszene und bringt immer wieder neue Ideen und Yogastile hervor. Dies hat unserer Meinung nach nichts mehr mit den Klassischen Yogastilen gemeinsam und trifft nicht unser ganzheitliches Verständnis von Yoga. Wir haben das Gefühl, jede Entwicklung ist bemüht, den Namen „Yoga“ in irgendeiner Form integrieren zu müssen, bis hin zu yogainspirierter Fitness. Diese oftmals sehr sportlichen Tendenzen haben sicherlich ihre Berechtigung. Der Übende sollte sich aber bewusst sein, dass die Wissenschaft des Yoga viel mehr zu bieten hat als den rein körperlichen Zugang.

Gerne stehen wir für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und Anliegen zu klären.